Filialkirche zum Hl. Andreas


Die Filialkirche zum Hl. Andreas ist ein mittelgroßer, spätgotischer Bau im Ortszentrum Döllach. Am Westportal findet sich die Jahreszahl 1536 und am Südportal die Zahl 1538. Das einschiffige Langhaus ist barockisiert. Der Turm hat eine Biedermeierhaube. Die Portale sind aus Serpentin mit Rundstabprofilierungen.

Das Langhaus ist flach gedeckt und der Chor mit Netzrippengewölbe über Konsolen. Rechteckige Fenster anstelle der ursprünglichen spitzbogigen. Deckengemälde im Langhaus mit Darstellung von Bischof Kahn, bezeichnet mit der Jahreszahl 1915. Die Einrichtung ist neugotisch. Der Hochaltar zeigt das Bild von der Anbetung der Hirten (in historisierenden Elementen der italienischen Renaissance). Eine alte Glocke zeigt die Jahreszahl 1738, gegossen von Josef Grassmayr.

Öffnungszeiten & Preise

Wählen Sie die optimale Urlaubszeit

Wann?

Wir haben für jeden das Richtige!

Was?

Wählen Sie Ihre Interessen






















Hier geht´s zum besten Alpenurlaub

Wo?

Hier sind Sie richtig!



Auswahl übernehmen & Urlaub finden!

Mein Urlaub

Wir zeigen Ihnen passende Inhalte:
– Für den Zeitraum

von 22.11.2017 bis 22.11.2018

– Zu den Themen

keine Themen gewählt

– Aus der Region

alle Regionen/Orte

Das ist Ihr "Wann, Was, Wo"! Möchten Sie

Zum Online-Tourenportal
  • Freie Zimmer
  • Unterkünfte
  • Camping

Freie Zimmer

22.11.2017
22.11.2018
Events laden
Events werden geladen